KOOI & Glückspilz

Eine Strickmanufaktur zwei Labels: KOOI & Glückspilz

Der Gründer von KOOI – Kornél Boldizsár – beschreibt die Entstehung wie folgt:

„Nach dem Zweiten Weltkrieg stieß mein Großvater auf eine funktionsunfähige Handstrickmaschine, die er reparierte und begann, aus zersetzten gebrauchten Socken Pullover herzustellen. Dies war der Ausgangspunkt für ein Familienunternehmen, aus dem die Marke KOOI Knit über 3 Generationen gewachsen ist. ….
Im Jahr 2000, im Alter von 23 Jahren, träumte ich davon, mehrfarbige, einzigartige und lustige Strickprodukte zu entwerfen und herzustellen. Als Kind habe ich mit Garn gespielt, was eine starke Bindung zwischen uns geschaffen hat, die immer noch hält.
Heute kreiert ein mehrköpfiges Designteam in unserer eigenen Manufaktur Strickwaren aus natürlichen Materialien.
Unsere Zielgruppe sind diejenigen, die fröhliche Farbvielfalt lieben und sich in unserer Kleidung erfrischt fühlen, um das Grau des Alltags zu durchbrechen.“

Die Strickmanufaktur vertreibt nun auch das Label „Glückspilz“, die beiden Labels unterscheiden sich wie folgt:
Glückspilz ist etwas anspruchsvoller und zurückhaltender, die Glückspilz Kollektion wird hauptsächlich aus Baumwollartikeln bestehen.
KOOI arbeitet mehr mit kräftigen Farben, verrückten Motiven und wird sich auf Outdoor-Jacken aus Wolle, wie Lammwolle und extrafeinem Merino, konzentrieren.

Auf meinen Wunsch wurden die beiden Labels mit einem größeren Größenschlüssel produziert, d.h. wir können in Leichlingen auch die Größen 42 bis 46 bedienen!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr MODE BACH-Team

Das könnte Dich auch interessieren …